POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 
Myriam Keil
europa: notausgang

du füllst den kiesweg im garten
mit dem erinnern eines kindes, nur langsam
geht es vorwärts, die schritte mit bedacht
gesetzt, in deiner tasche trägst du manchmal
fremde währung und ein neues stück blau
des europäischen himmels, die gleichnisse
werden getauscht und unter der hand verhökert
eine anrede weiter sprichst du es aus:
mein geburtshaus ist ein stück geschichte
das ohne mich weitergeht
, so wie der ausgedörrte
mund das weiße fleisch vom knochen löst
die sternfrucht als garnierung am oberen rand
des tellers, über den kein blick hinausreicht:
selbst mit fünftausend meilen abstand
warst du nie woanders als hier

Myriam Keil   22.09.2008    Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen  Diese Seite weiterempfehlen
Myriam Keil
Lyrik