poetenladen    poet    web

●  Sächsische AutobiographieEine Serie von
Gerhard Zwerenz

●  Lyrik-KonferenzDieter M. Gräf und
Alessandro De Francesco

●  UmkreisungenJan Kuhlbrodt und
Jürgen Brôcan (Hg.)

●  Stelen – lyrische GedenksteineHerausgegeben
von Hans Thill

●  Americana – Lyrik aus den USAHrsg. von Annette Kühn
& Christian Lux

●  ZeitschriftenleseMichael Braun und
Michael Buselmeier

●  SitemapÜberblick über
alle Seiten

●  Buchladenpoetenladen Bücher
Magazin poet ordern

●  ForumForum

●  poetenladen et ceteraBeitrag in der Presse (wechselnd)

 

Décio B. Mateus
  Pitangas – Literatur aus Angola



Der Candongueiro

(Für Glória,
eine Unbekannte,
die irgendwann einmal
mit mir fuhr)


An der Haltestelle:

Brennende Sonne
Peitscht Leute
Genervte Leute
Stehen, müde vom Warten
Traurige Leute
Mit Zorn im Blick!

Beim Einsteigen:

Gerenne
Leute, die schubsen
Leute, die rempeln
Leichte Hände zupfen an Taschen
Freche Hände an Damenpos
So geht's tagaus tagein

Drinnen ...

Geschrei
Gelärme
Leute, die streiten
und protestieren
Leute mit Falten im Gesicht
Und Zorn in der Stimme!

Krach
Der Wagen alt
Dreckig und unbequem
Laut dröhnt Musik und nervt
Stört Leute
Leute mit Zorn im Ohr!

Vollgestopft, der Wagen
Mit Leuten
Unfrohen Leuten
Die meckern
Und noch mehr Leute steigen ein
Der Wagen zum Bersten voll

Leute, zusammengepfercht
Schweißgebadet,
Übelriechend, eng an eng,
schwitzend
Leute und Waren kreuz und quer
So geht's tagaus tagein

... Und unterwegs:

Nur ich in meiner Ecke,
ich protestiere nicht
Mir gefällt sogar
Die unbequeme Fahrt
Großartig
An deiner jungen Seite zu sitzen
(Glória, hast du mir ins Ohr geflüstert
Über all den Krach hinweg)

Nur ich liebe die engen Kurven
Die der Fahrer nimmt
Denn freudig spüre ich Deine Beine
An meine gelehnt
Und schaue verstohlen auf deine kleinen Brüste

Nur ich spüre deine Wärme
Deinen keuchenden Atem
Und deinen köstlichen Duft
Nur ich reise glücklich
Eng an dich gepresst
Dein Blick in meinen versunken!

Die Reise dauert ewig
Sollen noch mehr Leute einsteigen!

Aus dem Portugiesischen von Barbara Mesquita
Aus: A fúria do mar. Luanda: Editorial Nzila, 2003, p. 21-23.

Druckansicht  Zur Druckansicht - Schwarzweiß-Ansicht    Seite empfehlen      24.11.2012



 
 

    Décio B. Mateus
       Einleitung
    
Ineke Phaf-Rheinberger
  01   Agostinho Neto
     Sim em qualquer poema
     Ja in jedem Gedicht
  02   Zetho Cunha Gonçalves
     O inferno e a morte ...
     In der Hand von Hölle und Tod
  03   Sónia Gomes
     A Filha do General
     Die Tochter des Generals
  04   José Luís Mendonça
     O resto é poesia
     Der Rest ist Poesie
      António Gonçalves
     Adobe Vermelho da Terra
     Roter Lehm der Erde
  05   Tazuary Nkeita
     O último segredo
     Das letzte Geheimnis
  06   Carmo Neto
     Ah! Jeremias
     Ach! Jeremias
  07   Décio B. Mateus
     O Candongueiro
     Der Candongueiro
  08   Amélia Dalomba
     Espigas do Sahel
     Ähren des Sahel
  09   Roderick Nehone
     O Catador de Bufunfa
     Hinter der Kohle her
       Fortsetzung
    Monatlich weitere Autoren