POETENLADEN - neue Literatur im Netz - Home
 
 
 
 
 
 
 

Volker Demuth

Volker Demuth   geboren 1961, lebt in einem Dorf am Rand der Schwäbischen Alb und in Berlin.

Von 1983 bis 1989 studierte er Philosophie, Literatur­wissenschaft und Geschichte in Tübingen und Oxford, promovierte und war 2000 bis 2004 Professor für Medien­theorie und Medien­geschichte.

Inzwischen lebt er wieder als freier Schriftsteller, arbeitet für den Südwestrundfunk und verschiedene Zeitschriften.

Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturzeit­schriften, u.a. Horen, Das Gedicht, Konzepte, Neue deutsche Literatur, Literaturmagazin, Neue Rundschau, Jahrbuch der Lyrik, Lettre International.

  Volker Demuth
Lapidarium
Gedichte
Weilerswist 2010, Ralf Liebe Verlag
Zum Verlag

Das Buch bei Amazon

  Volker Demuth
Das angekreidete Jahr
Erzählung
Klöpfer & Meyer 2007
Zum Verlag

Das Buch bei Amazon

Einzelpublikationen (seit 2000)

2001 Bits and Bones, Gedichte, Verlag Landpresse, Weilerswist.
2002 Topische Ästhetik. Körperwelten Kunsträume Cyberspace, Würzburg.
2003 Das Material des Sanddornschattens. Ein RaumPoem, Verlag Landpresse.
2006 Flughaut Hirnfries, Gedichte, Verlag Ulrich Keicher, Warmbronn.
2007 Textwelten und Bildräume, Essays zu Literatur und Medien, Verlag Königshausen & Neumann, Würzburg.
2007 Das angekreidete Jahr, Erzählung, Verlag Klöpfer & Meyer, Tübingen.
2007 Lapidarium, Gedichte, Weilerswist 2010, Ralf Liebe Verlag, 127
 
  CD
2005 Sektor A/B, mit elektronischen Kompositionen von Fried Dähn, Klangsteine Records, LC 12346 KSR 2005-002.

Übersetzungen seiner Gedichte:

ins Englische in: Lines Review (Edinburgh), Young Poets of Germany (London), New Coin (Grahamstown / Südafrika)
ins Französische in: D'Allemagne et de Méditerranée, Poésie d aujourd´hui, Verlag Autre Sud, 2003
ins Russische: Zirrhotisches Land, Ausgewählte Gedichte (russisch / deutsch), übersetzt von Tamara Kudrjawzewa, WAHAZAR Verlag, Moskau 2007

Auzeichnungen unter anderem: 1999 Stipendium der Kunst­stiftung Baden-Württemberg; 2001 Literatur­stipendium des Landes Baden-Württemberg; 2001 Preis der Stadt Friedrichs­hafen 2001; 2003 Stipendium Rheinland-Pfalz im Künstlerhaus Edenkoben; 2007 Gaststipendium im International Writers and Translators Centre of Rhodes

Volker Demuth
Lyrik